Der Fachanwalt für Arbeitsrecht in Hildesheim informiert

Das Arbeitsrecht ist eines der umfangreichsten und wichtigsten Rechtsgebiete überhaupt, denn die meisten Erwachsenen unterliegen ihm automatisch in irgendeiner Art und Weise. Das Rechtsfeld ist sehr komplex und vielfältig, von der Bewerbung bis hin zur Kündigung umfasst es zahllose Bereiche, in denen es zu Streitigkeiten oder Unklarheiten zwischen Arbeitnehmern und Arbeitgebern kommen kann.


Der Fachanwalt für Arbeitsrecht in Hildesheim vertritt seine Mandanten sowohl außergerichtlich als auch direkt vor dem Arbeitsgericht. Er prüft beispielsweise die Rechtmäßigkeit in Sachen Kündigung, Aufhebungsvertrag oder Abfindung, erwirkt die zustehenden Urlaubsansprüche seiner Klienten und unterstützt den Betriebsrat dabei, Betriebsvereinbarungen durchzusetzen. Selbstverständlich steht er auch Betriebs- und Personalräten bei sämtlichen Fragen zum individuellen und kollektiven Arbeitsrecht zur Verfügung. Beratungen zum Abschluss von Betriebsvereinbarungen und speziellen Dienstvereinbarungen zählen ebenso dazu. Kommt es in einem Unternehmen zu Umstrukturierungen und Sanierungen, ist es wichtig, die Rechte der Belegschaft zu schützen und zu wahren.

Soll ein Angestellter unter schlechten Arbeitsbedingungen arbeiten, wird der Fachanwalt für Arbeitsrecht in Hildesheim seinem Mandanten dabei helfen, im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten dagegen vorzugehen. Falls aus verschiedenen Gründen die Lohnzahlung eingestellt wurde, klagt der Rechtsanwalt für Arbeitsrecht die Ansprüche für seinen Klienten ein. Er kontrolliert darüber hinaus, ob alle Zusatzleistungen gezahlt wurden beziehungsweise dem Mandanten eventuelle Sonderleistungen zustehen.

Außerdem bietet er Arbeitgebern den nötigen Beistand, wenn es zum Beispiel zu ungerechtfertigten Ansprüchen eines Arbeitnehmers oder um unwahre Anschuldigungen geht. Streitigkeiten bei Arbeitszeitregelungen, Vergütungskonzepten und Dienstwagenregelungen oder die Ausarbeitung entsprechender arbeitsrechtlicher Projekte sind weitere Schwerpunkte eines Anwalts für Arbeitsrecht.

Erforderliche gesellschaftsrechtliche Aspekte, die im Zusammenhang mit einer Bestellung zum Prokuristen, Vorstand oder Geschäftsführer stehen, gehören ebenfalls zum Rechtsgebiet eines Anwaltes für Arbeitsrecht. Oftmals sorgen Fragen rund um die Haftung und Verantwortung einer Führungskraft für Unsicherheiten und Missverständnisse. Dank der fachkundigen und kompetenten Antworten eines Fachanwaltes lassen sich entsprechende Streitigkeiten effektiv aus dem Weg räumen.